Auf der Suche nach Diamanten und Edelsteinen? Klicke hier.

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer

Weiter einkaufen

Allgemeine Bedingungen und Konditionen

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

 

WEBSITE www.lilmilan.com

 

Gültig ab 15. Oktober 2020

 

  1. Voraussetzungen und Umfang des Vertrags.

 

Die Website www.lilmilan.com (nachfolgend die Website) ist Eigentum und wird verwaltet von Firgun House s.r.l. mit Sitz in 20090 Segrate (MI), über F.lli Cervi Res. Sorgente SNC, C.F.C. und Handelsregister Nr. 10322340968, Nr. REA MI - 2522577M, Adresse PEC firgunhousesrl@pec.it, nachfolgend auch Verkäufer genannt.

 

Über die Website können Verbraucher (im Folgenden Kunden genannt) die vom Verkäufer auf der Website selbst zur Verfügung gestellten Waren (im Folgenden Produkte genannt) aus der Ferne und über das Internet kaufen.

 

Der Verkauf von Produkten über die Website stellt einen Fernabsatzvertrag dar, der durch Kapitel I, Titel III (Artikel 45 ff.) des Gesetzesdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005 ("Verbrauchergesetzbuch") und durch das Gesetzesdekret Nr. 70 vom 9. April 2003, das die Vorschriften über den elektronischen Handel enthält, geregelt wird.

 

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen (nachfolgend die Verkaufsbedingungen) gelten für alle Verkäufe von Produkten, die der Verkäufer über die Website im Fernabsatz und über das Internet an Kunden tätigt.

 

Die auf der Website zur Verfügung gestellten Produkte bestehen hauptsächlich aus Schmuck und Kostbarkeiten. Die zum Verkauf angebotenen Produkte sind auf der Website, im Abschnitt "Shop" und in den entsprechenden Unterabschnitten aufgeführt und beschrieben. Der Käufer hat auch die Möglichkeit, in der Sektion "Choketlab" der Website Produkte zu erwerben, die seinen Wünschen entsprechend angepasst sind, ausgehend von den vom Verkäufer zur Verfügung gestellten Elementen.

 

Unter "Verbraucher" ist die natürliche Person zu verstehen, die Waren und Dienstleistungen für Zwecke kauft, die weder direkt noch im Durchschnitt mit der ausgeübten beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang stehen.

 

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Verkaufsbedingungen zu aktualisieren, zu ändern oder zu integrieren. Die neuen Bedingungen treten in Kraft, sobald sie auf der Website veröffentlicht oder in jedem Fall den Kunden bekannt gemacht werden, und mit Ausnahme der für die Kunden günstigeren Änderungen gelten sie nur für Bestellungen, die von Kunden gemäß Punkt 2 der vorliegenden Verkaufsbedingungen nach dem Veröffentlichungsdatum gesendet werden. 

 

Um mögliche Missverständnisse zu vermeiden, werden die Kunden gebeten, die Verkaufsbedingungen jedes Mal sorgfältig zu lesen, wenn sie sich entscheiden, ein Produkt über die Website zu kaufen.

 

  1. Wie Sie Produkte kaufen und sich auf der Website registrieren können.

 

2.1 Der Kunde, der ein Produkt auf der Site kaufen möchte, kann wählen, ob er sich kostenlos registrieren, ein persönliches Konto einrichten oder gemäß den Punkten 2.3 ff. vorgehen möchte.

 

2.2. Um sich auf der Website zu registrieren, muss der Kunde das entsprechende Formular ausfüllen und seinen Vor- und Nachnamen, seine E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben. Das so erstellte Konto bleibt für alle weiteren Käufe desselben Benutzers gültig. Sobald das Konto erstellt wurde, kann der Kunde mit dem Kauf von Produkten fortfahren, indem er sich einloggt und die Anweisungen auf der Website befolgt und sich an die in den folgenden Punkten aufgeführten Bedingungen hält.

 

2.3 Der Kauf von Produkten über die Website durch den Kunden erfolgt durch die Auswahl der gewünschten Verkaufsartikel, nachdem diese in der gewünschten Menge und - falls zutreffend - in den verfügbaren Qualitäten (z.B. Größe, Farbe, Materialien usw.) identifiziert wurden. Die ausgewählten Produkte werden im Abschnitt Warenkorb ("Cart") aufgelistet. Von hier aus können Sie über die Schaltfläche Checkout zum Ausfüllen des Bestellformulars übergehen.

 

2.4 Der Kunde wird die Möglichkeit haben, das Bestellformular auszufüllen:

 

  • um die Zusammenfassung der Bestellung und die Gesamtkosten einschließlich der Versandkosten anzuzeigen;

 

  • um Geschenk- oder Rabattcodes einzugeben;

 

  • um den Bestellstatus und die Sendungsverfolgung zu verfolgen;

 

  • um schließlich die Menge der zuvor ausgewählten Artikel zu ändern;

 

  • um Ihre E-Mail- und Versandinformationen einzugeben;

 

  • um die Versandmethode auszuwählen;

 

  • um die Zahlungsmethode auszuwählen und die entsprechenden Daten einzugeben;

 

Wenn Sie alle Daten eingegeben haben, bestätigen Sie die Bestellung durch Klicken auf die Schaltfläche "Kaufen".

 

2.5 Bis zur endgültigen Bestätigung und Weiterleitung der Bestellung über die Schaltfläche "Kaufen" hat der Kunde jederzeit die Möglichkeit, die eingegebenen Daten einzusehen und gegebenenfalls zu ändern.

 

2.6 Die Registrierungsdaten (E-Mail-Adresse und Passwort) dürfen ausschließlich vom Kunden verwendet werden und können nicht an Dritte weitergegeben werden. Der Kunde verpflichtet sich, sie geheim zu halten und sicherzustellen, dass kein Dritter Zugang zu ihnen hat, und den Verkäufer unverzüglich zu informieren, wenn er einen Missbrauch oder eine unzulässige Offenlegung vermutet oder davon Kenntnis erlangt.

 

2.7 Der Kunde garantiert, dass die während des Kaufvorgangs und jeder Registrierung auf der Website angegebenen persönlichen Daten vollständig und wahrheitsgetreu sind, und verpflichtet sich, den Verkäufer schadlos zu halten und von jeglichem Schaden, jeglicher Verpflichtung zur Zahlung von Schadensersatz und/oder Sanktionen freizustellen, die sich aus der Verletzung der Regeln zur Registrierung auf der Website oder zur Aufbewahrung der Registrierungsdaten durch den Kunden ergeben und/oder in irgendeiner Weise damit verbunden sind.

 

  1. Auf den Vertragsabschluss gerichtete Informationen

 

3.1 In Übereinstimmung mit der Gesetzesverordnung Nr. 70 vom 9. April 2003, die Bestimmungen zum elektronischen Handel enthält, informiert der Verkäufer die Kunden darüber:

 

Um den Kaufvertrag für ein oder mehrere Produkte auf der Website abzuschließen, füllt der Kunde ein elektronisches Bestellformular aus und leitet es auf elektronischem Wege an den Verkäufer weiter, wobei er die Anweisungen befolgt, die von Zeit zu Zeit auf der Website erscheinen werden, wie in Punkt 2 oben angegeben;

 

Der Vertrag ist abgeschlossen, wenn das Bestellformular auf dem Server des Verkäufers eingeht;

 

Bevor der Kunde mit der Übermittlung des Bestellformulars fortfährt, kann er etwaige Dateneingabefehler erkennen und korrigieren, indem er die Anweisungen auf der Website in den verschiedenen Phasen des Kaufs befolgt, wie in Punkt 2 oben angegeben;

 

Das Bestellformular wird in der Computerdatenbank des Verkäufers für die zur Ausführung desselben erforderliche Zeit und in jedem Fall im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert. Der Kunde hat über sein persönliches Konto Zugriff auf das Bestellformular und/oder die damit verbundenen Daten.

 

Der Verkäufer verpflichtet sich, zu den eingegangenen Bestellungen eine sofortige Rückmeldung durch eine Auftragsbestätigung zu geben, die die allgemeinen Vertragsbedingungen, die Informationen über die wesentlichen Merkmale der Ware, die detaillierte Angabe des Preises und alle für den Kunden zur Ausübung seiner Rechte nützlichen Informationen zusammenfasst.

 

Die Sprachen, die den Kunden für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehen, sind Italienisch und Englisch. Der Kundendienst ist in der Lage, mit Kunden in denselben Sprachen zu kommunizieren.

  1. Annahme der Verkaufsbedingungen

 

4.1 Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen sind ab dem Tag des Abschlusses des Kaufvertrages gültig und können vom Verkäufer jederzeit aktualisiert, ergänzt oder geändert werden, wie in Punkt 1.7 besser spezifiziert.

 

4.2 Diese Verkaufsbedingungen müssen vom Kunden vor Abschluss des Kaufverfahrens geprüft werden. Die Zusendung der Auftragsbestätigung setzt daher die vollständige Kenntnis und Annahme der Bestellung voraus.

 

4.3 Mit der telematischen Bestätigung seiner Bestellung akzeptiert und verpflichtet sich der Kunde vorbehaltlos, in seinen Beziehungen mit dem Verkäufer die unten dargestellten allgemeinen Geschäftsbedingungen und Zahlungsbedingungen zu beachten, und erklärt, dass er alle von ihm gemachten Angaben gelesen und akzeptiert hat, gemäß den oben genannten Regeln, wobei er auch zur Kenntnis nimmt, dass sich der Verkäufer nicht an andere Bedingungen gebunden fühlt, es sei denn, es wurde vorher schriftlich vereinbart.

 

4.4 Die Annahme der Verkaufsbedingungen muss durch Ausfüllen aller Abschnitte des elektronischen Formulars, Befolgen der Anweisungen auf dem Bildschirm und schließlich durch Auswählen und somit Akzeptieren der Kästchen mit der Aufschrift "Ich habe die Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiere sie vollständig" zum Ausdruck gebracht werden.

 

  1. Verkaufspreise und Versandkosten

 

5.1 Die Verkaufspreise der Produkte sind in Euro ausgedrückt und enthalten die Mehrwertsteuer und alle anderen Steuern.

 

5.2 Die Versandkosten können in Abhängigkeit von der gewählten Lieferart und/oder der verwendeten Zahlungsmethode variieren.

 

5.3. Die Versandkosten werden während des Kaufvorgangs, bevor der Kunde an den Vertrag gebunden ist, in der Zusammenfassung der Bestellung und in der E-Mail-Bestätigung der Bestellung ausdrücklich angegeben (in Euro und inklusive Mehrwertsteuer).

 

5.4 Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Preis der Produkte jederzeit zu ändern. Es wird davon ausgegangen, dass der Preis des Produkts, der dem Kunden in Rechnung gestellt wird, dem Preis entspricht, der in der Zusammenfassung der Bestellung angegeben ist, die der Kunde vor der Bestellung angezeigt hat, und dass etwaige Änderungen (nach oben oder unten) nach der Übermittlung der Bestellung nicht berücksichtigt werden.

 

  1. Zahlungsmethoden und Kaufaufträge

 

6.1 Die Zahlung des fälligen Betrags für den Kauf von Produkten über die Website kann per Kreditkarte (VISA, AmericanExpress, Maestro), Paypal oder Apple Pay, per Nachnahme oder Banküberweisung erfolgen oder Scalapay oder Satispay. Wenn eine dieser Methoden in Bezug auf ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Bestellung nicht angewendet werden kann, wird dies spätestens zu Beginn des Kaufprozesses auf der Website deutlich angegeben. Nicht verfügbare Zahlungsmethoden können vom Kunden während des Kaufprozesses ohnehin nicht ausgewählt werden. 

Wenn du mit Scalapay kaufst, kannst du deine Bestellung sofort erhalten und in 3 Raten zahlen. Bitte erkenne an, dass die Raten an Incremento SPV S.r.l., verbundene Parteien und deren Bevollmächtigte abgetreten werden und dass du diese Abtretung genehmigst.

 

6.2 Der Kaufvertrag steht unter dem Vorbehalt des erfolgreichen Abschlusses der Zahlung, oder in jedem Fall der Zahlungsermächtigung, des zum Zeitpunkt des Absendens der Bestellung angegebenen Gesamtbetrages. Falls die Zahlung nicht erfolgt oder die Autorisierung zur Zahlung nicht erfolgreich ist, gilt der Vertrag von Rechts wegen als aufgelöst. Der Kunde wird über dieses negative Ergebnis per E-Mail informiert.

6.3 Im Falle eines Verdachts auf illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit der gewählten Zahlungsmethode, auch nur infolge einer Meldung der Zahlungsvermittler, behält sich der Verkäufer das Recht vor, vom Kunden eine andere oder zusätzliche Zahlungsmethode zu verlangen, unter Androhung der gesetzlichen Auflösung des Kaufvertrags.
6.4 Einkäufe auf der Website können auch durch die Verwendung elektronischer Geschenkkarten ("E-Gift Cards") getätigt werden
6.4.1 E-Gift Cards sind vom Verkäufer ausgegebene Prepaid-Gutscheine,
die von Kunden in verschiedenen Guthabenwerten erworben werden können und nur für Einkäufe innerhalb der Website verwendet werden können. Das mit einer einzelnen E-Gift Card verbundene Guthaben wird bei jedem Kauf um den Betrag reduziert, der dem Gesamtbetrag entspricht, bis es aufgebraucht ist. Ein verbleibendes Guthaben bleibt für
zukünftige Einkäufe verfügbar.
6.4.2  Für den Kauf von E-Gift Cards
stehen die gleichen Zahlungsmittel zur Verfügung wie für den Kauf auf der Website. E-Gift Cards können nicht für den Kauf weiterer E-Gift Cards verwendet werden.
6.4.3 Um eine E-Gift Card
zu nutzen, muss der Kunde, der im Besitz einer solchen ist, den entsprechenden Code in das entsprechende Feld des
Bestellformulars eingeben und den nebenstehenden Button anklicken, bevor er die Bestellung weiterleitet.  
6.4.4 Die mit jeder E-Gift Card verbundenen Guthaben sind innerhalb eines Bestellvorgangs kumulativ. Ist das Guthaben auf einer E-Gift Card geringer als der Preis der Bestellung, kann die Differenz mit jeder anderen zulässigen Zahlungsmethode beglichen werden.
6.4.5  Um das Restguthaben seiner E-Gift Card zu erfahren, kann der Kunde den reservierten Bereich seines persönlichen Kontos auf der Website besuchen.
6.4.6 Bei Verdacht auf illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf oder der Einlösung einer E-Gift Card behält sich der Verkäufer
das Recht vor, die Eingabe einer zusätzlichen Zahlungsmethode zu verlangen oder das Konto des Kunden zu schließen.
6.4.7  E-Gift Cards sind nicht gegen Bargeld einlösbar.
6.4.8 Der Kunde hat das Recht, das Widerrufsrecht auch in Bezug auf den Kauf eines oder mehrerer Produkte
auszuüben, der unter Verwendung einer E-Gift Card getätigt wurde, und zwar unter den Bedingungen und auf die Art und Weise, die in Absatz 8 unten vorgesehen sind. Die Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden in Bezug auf eine Bestellung von Produkten, die ganz oder teilweise mit einem Guthaben aus einer E-Gift Card bezahlt wurden, betrifft jedoch zwangsläufig alle mit derselben Bestellung gekauften Produkte, die daher alle zurückgegeben werden
müssen. In diesem Fall wird der für die Bestellung, für die das Widerrufsrecht ausgeübt wird, gezahlte Betrag für den mit der E-Gift Card gezahlten Betrag auf der E-Gift Card selbst wieder gutgeschrieben, während ein darüber

hinausgehender Betrag, der mit einem der anderen auf der Website verfügbaren Zahlungsmittel gezahlt wurde, dem
Kunden gemäß den Bestimmungen in Absatz 8 erstattet wird.

 

  1. Methoden der Zustellung

 

7.17.1 Der Verkäufer sendet dem Kunden an die von ihm angegebene Adresse die ausgewählten und bestellten Produkte auf die in den vorhergehenden Artikeln vorgesehene Weise durch Kuriere und/oder vertrauenswürdige Spediteure, insbesondere UPS Standard, UBM Bike: Eco-Friendly (nur in Mailand erhältlich) und UPS EXPRESS. Die durchschnittliche Lieferzeit für Inlandsbestellungen (Italien)  beträgt 2-3 Werktage mit Standardlieferung und  1-2 Werktage mit EXPRESS-Lieferung. Bei Sendungen auf die Inseln kann die Zeit länger als ein paar Tage dauern. Für internationale Bestellungen beträgt die durchschnittliche Lieferzeit 2-6 Werktage, kann aber bis zu 3 Wochen dauern.  Die Zeit für internationale Sendungen hängt von der Zollpolitik des Landes ab, in das die Sendung verschickt wird.

 

7.2 Nach Erhalt muss der Käufer die Konformität des ihm gelieferten Produkts mit der erteilten Bestellung überprüfen.

 

7.3 Dem Verkäufer kann keine Verantwortung für verspätete oder nicht erfolgte Lieferung aufgrund von höherer Gewalt oder zufälligen Ereignissen zugeschrieben werden.

 

7.4 Der Verkäufer haftet gegenüber keiner Partei oder Dritten für Schäden, Verluste und Kosten, die infolge der nicht fristgerechten Lieferung der Waren entstehen, wobei der Kunde lediglich Anspruch auf die Rückerstattung des gezahlten Preises hat.

 

  1. Rücktrittsrecht 

 

8.1 Gemäß Artikel 52-59 der Gesetzesverordnung Nr. 206 vom 6. September 2005 kann der Kunde als Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und eine Rückerstattung des gezahlten Preises erhalten, mit Ausnahme von Waren, die nach Maß angefertigt oder auf Wunsch des Kunden angepasst wurden (wie z.B. Waren, die im Bereich Choklet Lab der Website gekauft und angepasst werden können), wobei die erhaltenen Waren in ihrer Originalverpackung zurückgesandt werden, ohne jegliche Manipulation an den Waren, außer der, die notwendig ist, um die Art und die Eigenschaften der Waren selbst festzustellen.

 

8.2 Der Kunde, der aus irgendeinem Grund mit dem getätigten Kauf nicht zufrieden ist, hat das Recht, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag des Erhalts der gekauften Waren vom Vertrag zurückzutreten, ohne eine Vertragsstrafe zahlen zu müssen und ohne Angabe von Gründen.

 

8.3 Um das Rücktrittsrecht auszuüben, muss der Kunde innerhalb der in Punkt 8.2 angegebenen Frist das Formular im Abschnitt "WIE: meine Bestellung zurücksenden" der Website ausfüllen oder innerhalb derselben Frist eine andere ausdrückliche Erklärung über die Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag abgeben, indem er eine Mitteilung an die Kontaktpersonen des Verkäufers sendet, eventuell auch unter Verwendung des entsprechenden auf der Website verfügbaren Formulars.

 

8.4 Nach Erhalt der Rücktrittserklärung sendet der Verkäufer unverzüglich eine Bestätigung des Empfangs der Mitteilung an die E-Mail-Adresse des Kunden sowie ein vorausbezahltes Etikett, das der Kunde verwenden kann, um die Rücksendung des Produkts und der entsprechenden Anweisungen zu erleichtern und zu beschleunigen. Alternativ kann sich der Kunde dafür entscheiden, den Versand für die Rücksendung der Waren selbstständig zu organisieren; in diesem Fall kann der Verkäufer in keiner Weise als der Versand oder dessen Ergebnis angesehen werden.

 

8.5 Sobald der Kunde von seinem Widerrufsrecht innerhalb der in den vorstehenden Punkten festgelegten Fristen Gebrauch gemacht hat, muss er die Waren, auch durch Lieferung an einen vom Verkäufer zur Entgegennahme der Waren bevollmächtigten Dritten, unverzüglich und auf jeden Fall innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Datum, an dem er den Verkäufer über seine Entscheidung, vom Vertrag zurückzutreten, informiert hat, zurückgeben. Diese Frist gilt als eingehalten, wenn der Verbraucher die Waren vor Ablauf der vierzehntägigen Frist absendet.

 

8.6 Der Verkäufer wird alle vom Kunden erhaltenen Zahlungen unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er über die Entscheidung des Verbrauchers, vom Vertrag zurückzutreten, informiert wird, zurückerstatten. Die Rückerstattung erfolgt mit den gleichen Zahlungsmitteln, die der Kunde für die ursprüngliche Transaktion verwendet hat, es sei denn, der Kunde hat ausdrücklich etwas anderes vereinbart und vorausgesetzt, dass dem Kunden durch die Rückerstattung keine Kosten entstehen.

 

8.7 Die Kosten der Rückerstattung gehen zu Lasten des Kunden. Wenn sich der Kunde für die vom Verkäufer angebotene Rücklieferungsmethode entscheidet, werden die Kosten für die Rücksendung vom Verkäufer vorgestreckt und entsprechend um den gemäß 8.6 oben zu erstattenden Betrag reduziert. Alternativ ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Kunden die zusätzlichen Kosten zu erstatten, wenn der Kunde ausdrücklich eine andere Art der Rücksendung als die vom Verkäufer angebotene kostengünstigste Versandart wählt.

 

8.8 Der Kunde trägt die alleinige Verantwortung für die Wertminderung der Waren, die sich aus der Handhabung des Produkts ergibt, mit Ausnahme derjenigen, die zur Feststellung der Art, der Eigenschaften und der Funktionsweise des Produkts erforderlich ist. Das Produkt muss in jedem Fall mit normaler Sorgfalt gelagert, behandelt und geprüft werden und muss intakt, vollständig in allen seinen Teilen, voll funktionsfähig, mit allen Zubehörteilen und Beipackzetteln, mit der Originalverpackung, den Identifizierungsanhängern, Etiketten und dem Einmalsiegel, falls vorhanden, noch am Produkt befestigt und intakt und nicht manipuliert zurückgeschickt werden, sowie perfekt geeignet für den Gebrauch, für den es bestimmt ist, und frei von Anzeichen von Abnutzung oder Schmutz. Die Rücknahme wird zudem auf das Produkt in seiner Gesamtheit angewandt. Sie kann daher nicht in Bezug auf Teile und/oder Zubehör des Produkts ausgeübt werden.

 

8.9 Wenn der Rücktritt nicht in Übereinstimmung mit der anwendbaren Gesetzgebung ausgeübt wurde, führt er nicht zur Beendigung des Vertrages und gibt folglich keinen Anspruch auf Rückerstattung. Der Verkäufer benachrichtigt den Kunden per E-Mail innerhalb von 5 Arbeitstagen nach Erhalt des Produkts und lehnt den Antrag auf Rücknahme ab. Das Produkt verbleibt in den Räumlichkeiten des Verkäufers und steht dem Kunden zur Abholung zur Verfügung, die auf Kosten und Verantwortung des Kunden erfolgt.

 

8.10 In Bezug auf Verträge, die über die Website abgeschlossen werden, ist das Widerrufsrecht bei der Lieferung von Waren ausgeschlossen, die nach Maß gefertigt oder eindeutig personalisiert sind, wie z.B. die Produkte, die über den Abschnitt Choklet Lab auf der Website erworben werden können.

 

8.11 Der Kunde, der innerhalb der gleichen Frist von vierzehn Tagen ab Lieferung der Ware das gekaufte Produkt durch ein anderes, auf der Website verfügbares Produkt ersetzen möchte, kann sich über das im entsprechenden Abschnitt der Website verfügbare Formular an den Verkäufer wenden. Der Verkäufer wird sich innerhalb von 48 Stunden mit dem Kunden in Verbindung setzen, um ihm alle notwendigen Anweisungen zu erteilen. Im Falle des Ersatzes der gekauften Waren durch ein anderes Produkt trägt der Verkäufer 50% des Gesamtbetrags dieser Kosten.

6.3 In caso di sospetto di attività illecite connesse alla modalità di pagamento selezionata, anche semplicemente a
seguito di segnalazione da parte degli intermediari di pagamento, il Venditore si riserva il diritto di esigere dal Cliente
l'inserimento di un diverso o ulteriore metodo di pagamento, pena la risoluzione di diritto del contratto di vendita.  —> Im
Falle eines Verdachts auf illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit der gewählten Zahlungsmethode, auch nur infolge
einer Meldung der Zahlungsvermittler, behält sich der Verkäufer das Recht vor, vom Kunden eine andere oder
zusätzliche Zahlungsmethode zu verlangen, unter Androhung der gesetzlichen Auflösung des Kaufvertrags.
6.4 Gli acquisti sul Sito possono avvenire anche tramite utilizzo di Gift Card elettroniche (“E-Gift Card”).  —> Einkäufe
auf der Website können auch durch die Verwendung elektronischer Geschenkkarten ("E-Gift Cards") getätigt werden
6.4.1 Le E-Gift Card sono buoni di acquisto prepagati emessi dal Venditore, che possono essere acquistati in vari tagli di
credito dai Clienti e sono utilizzabili esclusivamente per acquisti all'interno del Sito. Il credito associato a una singola E-
Gift Card viene scalato dell’importo corrispondente al totale di ciascun acquisto, fino ad esaurimento. L’eventuale credito
residuo rimane disponibile per gli acquisti futuri. —> E-Gift Cards sind vom Verkäufer ausgegebene Prepaid-Gutscheine,
die von Kunden in verschiedenen Guthabenwerten erworben werden können und nur für Einkäufe innerhalb der Website
verwendet werden können. Das mit einer einzelnen E-Gift Card verbundene Guthaben wird bei jedem Kauf um den
Betrag reduziert, der dem Gesamtbetrag entspricht, bis es aufgebraucht ist. Ein verbleibendes Guthaben bleibt für
zukünftige Einkäufe verfügbar.
6.4.2 Per l'acquisto delle E-Gift Card sono disponibili i medesimi mezzi di pagamento utilizzati per gli acquisti sul Sito. Le
E-Gift Card non possono essere utilizzate per l'acquisto di ulteriori E-Gift Card.  —> Für den Kauf von E-Gift Cards
stehen die gleichen Zahlungsmittel zur Verfügung wie für den Kauf auf der Website. E-Gift Cards können nicht für den
Kauf weiterer E-Gift Cards verwendet werden.
6.4.3 Per utilizzare una E-Gift Card, il Cliente che ne sia in possesso dovrà inserire il relativo codice nell’apposito campo
nel modulo d'ordine e cliccare sul pulsante a fianco, prima di procedere all'inoltro dell'ordine.  —> Um eine E-Gift Card
zu nutzen, muss der Kunde, der im Besitz einer solchen ist, den entsprechenden Code in das entsprechende Feld des
Bestellformulars eingeben und den nebenstehenden Button anklicken, bevor er die Bestellung weiterleitet.  
6.4.4 Nell'ambito di una procedura d'ordine, i crediti associati a ciascuna E-Gift Card sono tra loro cumulabili. Se il
credito associato a una E-Gift Card è di importo inferiore al prezzo dell’ordine, la differenza può essere saldata con le
altre modalità di pagamento consentite. —> Die mit jeder E-Gift Card verbundenen Guthaben sind innerhalb eines
Bestellvorgangs kumulativ. Ist das Guthaben auf einer E-Gift Card geringer als der Preis der Bestellung, kann die
Differenz mit jeder anderen zulässigen Zahlungsmethode beglichen werden.
6.4.5 Per conoscere il credito residuo associato alla propria E-Gift Card il Cliente potrà visitare la sezione riservata del
proprio account personale sul Sito. —> Um das Restguthaben seiner E-Gift Card zu erfahren, kann der Kunde den
reservierten Bereich seines persönlichen Kontos auf der Website besuchen.
6.4.6 In caso di sospetto di attività illecite connesse all'acquisto o all'incasso di una E-Gift Card, il Venditore si riserva il
diritto di esigere l’inserimento di un ulteriore metodo di pagamento o di chiudere l'account del Cliente. —> Bei Verdacht
auf illegale Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf oder der Einlösung einer E-Gift Card behält sich der Verkäufer
das Recht vor, die Eingabe einer zusätzlichen Zahlungsmethode zu verlangen oder das Konto des Kunden zu schließen.
6.4.7 Le E-Gift Card non sono rimborsabili in denaro.  —> E-Gift Cards sind nicht gegen Bargeld einlösbar.
6.4.8 Il Cliente ha la facoltà di esercitare il diritto di recesso anche in relazione all'acquisto di uno o più Prodotti che sia
avvenuto mediante utilizzo di una E-Gift Card, alle condizioni e secondo le modalità previste al successivo punto 8.
Tuttavia, l'esercizio del diritto di recesso da parte del Cliente relativo a un ordine di acquisto di Prodotti pagati,
parzialmente o totalmente, con credito derivante da una E-Gift Card, investirà necessariamente tutti i Prodotti acquistati
con il medesimo ordine, che dovranno pertanto essere tutti restituiti. In tal caso, l'importo versato relativamente all'ordine
di acquisto per cui si esercita il diritto di recesso sarà riaccreditato, per la quota pagata tramite E-Gift Card, sulla E-Gift
Card stessa, mentre l'eventuale ulteriore importo versato con uno degli ulteriori mezzi di pagamento disponibili sul Sito
sarà rimborsato al Cliente secondo quanto previsto al richiamato punto 8.
—> Der Kunde hat das Recht, das Widerrufsrecht auch in Bezug auf den Kauf eines oder mehrerer Produkte
auszuüben, der unter Verwendung einer E-Gift Card getätigt wurde, und zwar unter den Bedingungen und auf die Art
und Weise, die in Absatz 8 unten vorgesehen sind. Die Ausübung des Widerrufsrechts durch den Kunden in Bezug auf
eine Bestellung von Produkten, die ganz oder teilweise mit einem Guthaben aus einer E-Gift Card bezahlt wurden, betrifft jedoch zwangsläufig alle mit derselben Bestellung gekauften Produkte, die daher alle zurückgegeben werden müssen. In diesem Fall wird der für die Bestellung, für die das Widerrufsrecht ausgeübt wird, gezahlte Betrag für den mit der E-Gift Card gezahlten Betrag auf der E-Gift Card selbst wieder gutgeschrieben, während ein darüber hinausgehender Betrag, der mit einem der anderen auf der Website verfügbaren Zahlungsmittel gezahlt wurde, dem Kunden gemäß den Bestimmungen in Absatz 8 erstattet wird. Das Verfahren für den Ersatz des Produkts ist ausgeschlossen für die Lieferung von Waren, die nach Maß gefertigt oder eindeutig personalisiert sind, wie z.B. die Produkte, die über den Abschnitt Choklet Lab auf der Website erworben werden können.

 

8.12 Die vorstehenden Bestimmungen dieses Punktes 8 gelten nicht für Verbraucher mit Wohnsitz in Ländern, die nicht Mitglieder der Europäischen Union sind, für die stattdessen die Rechtsvorschriften des Landes gelten, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Wohnsitz hat.

 

  1. Rechtliche Garantie der Konformität

 

9.1 Alle auf der Website verkauften Produkte fallen unter die gesetzliche Konformitätsgarantie, die in den Artikeln 128-135 des Verbrauchergesetzbuches ("gesetzliche Garantie") vorgesehen ist.

 

9.2 Die gesetzliche Garantie ist den Kunden in ihrer Eigenschaft als Verbraucher im Sinne von Punkt 1.6 vorbehalten. Für diejenigen, die, auch unter Verstoß gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, auf der Website gekauft haben und die nicht die Qualität von Verbrauchern haben, werden die Garantie für Mängel der verkauften Sache, die Garantie für Mängel in der Qualität versprochen und wesentliche und die anderen Garantien des Bürgerlichen Gesetzbuches mit seinen Bedingungen, Verwirkung und Einschränkungen.

 

9.3 Der Verkäufer haftet gegenüber dem Kunden für jede Vertragswidrigkeit, die zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts besteht und innerhalb von zwei Jahren nach dieser Lieferung offensichtlich wird. Die Vertragswidrigkeit muss dem Verkäufer unter Androhung der Verwirkung der Garantie innerhalb von zwei Monaten ab dem Datum, an dem sie entdeckt wurde, gemeldet werden. Der Kunde kann jede der vom Verkäufer auf der Website zur Verfügung gestellten Kontaktmöglichkeiten nutzen, um den Mangel zu melden.

 

9.4 Sofern nicht das Gegenteil bewiesen wird, wird vermutet, dass Konformitätsmängel, die innerhalb von sechs Monaten nach Lieferung des Produkts offensichtlich werden, bereits am Tag der Lieferung der Güter bestanden, es sei denn, diese Hypothese ist mit der Art des Produkts oder der Art des Konformitätsmangels unvereinbar. Danach, beginnend ab dem siebten Monat nach Lieferung des Produkts, obliegt es dem Kunden, nachzuweisen, dass die Vertragswidrigkeit bereits zum Zeitpunkt der Lieferung des Produkts bestand.

 

9.5 Zum Nachweis des Lieferdatums des Produkts muss der Kunde darauf achten, die Auftragsbestätigung oder ein anderes Dokument aufzubewahren, das den Kauf und das Lieferdatum der Waren belegt.

 

9.6 Verbrauchsgüter gelten als vertragskonform, wenn gegebenenfalls die folgenden Umstände nebeneinander bestehen:

 

  • sie für die Verwendung geeignet sind, für die Güter der gleichen Art normalerweise verwendet werden;

 

  • sie mit der vom Verkäufer gemachten Beschreibung übereinstimmen;

 

  • sie besitzen die Eigenschaften der Waren, die der Verkäufer dem Verbraucher als Muster oder Modell vorgelegt hat; 

 

  • sie haben die Qualität und Leistung, die der Verbraucher unter Berücksichtigung der Art der Waren und anderer Umstände vernünftigerweise erwarten kann, die normalerweise mit Waren derselben Art verbunden sind;

 

  • auch für den vom Verbraucher beabsichtigten besonderen Verwendungszweck geeignet sind, den der Verbraucher dem Verkäufer bei Vertragsschluss zur Kenntnis gebracht hat und den der Verkäufer auch für schlüssige Tatsachen akzeptiert hat.

 

9.7 Der Umfang der gesetzlichen Gewährleistung schließt alle Schäden aus, die durch zufällige Ereignisse oder durch die Haftung des Kunden oder durch nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch des Produkts verursacht wurden.

 

9.8. Eine Vertragswidrigkeit liegt auch dann nicht vor, wenn der Verbraucher zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses Kenntnis von dem Mangel hatte und ihn mit der üblichen Sorgfalt nicht ignorieren konnte oder wenn die Vertragswidrigkeit auf Anweisungen oder Materialien zurückzuführen ist, die der Verbraucher zur Verfügung gestellt hat.

 

9.10 Im Falle einer rechtzeitig gemeldeten Vertragswidrigkeit hat der Kunde das Recht auf kostenlose Wiederherstellung der Vertragsmäßigkeit durch Nachbesserung oder Ersatz; oder alternativ auf eine angemessene Preisminderung oder Vertragsauflösung.

 

9.11 Der Verbraucher kann nach seiner Wahl vom Verkäufer die unentgeltliche Nachbesserung oder Ersatzlieferung verlangen, es sei denn, die verlangte Abhilfe ist objektiv unmöglich oder im Vergleich zur anderen übermäßig teuer.

 

9.12 Für die Zwecke von Punkt 9.11 ist eine der beiden Rechtsbehelfe als übermäßig belastend anzusehen, wenn sie dem Verkäufer im Vergleich zur anderen Rechtsbehelfe unangemessene Kosten auferlegt, wobei der Wert, den die Waren ohne die Vertragswidrigkeit hätten, das Ausmaß der Vertragswidrigkeit und die Frage zu berücksichtigen sind, ob der alternative Rechtsbehelf ohne erhebliche Unannehmlichkeiten für den Verbraucher durchgeführt werden könnte.

 

9.13 Für den Fall, dass ein Produkt während der Gültigkeitsdauer der gesetzlichen Gewährleistung einen Mangel aufweisen sollte, muss der Kunde den Kundendienst unter den in Punkt 10 unten angegebenen Kontaktdaten kontaktieren. Der Verkäufer reagiert umgehend auf die Benachrichtigung über die angebliche Vertragswidrigkeit und teilt dem Kunden das spezifische Verfahren mit, das zu befolgen ist.

 

9.14 Der Verkäufer kann in jedem Fall alle erforderlichen Überprüfungen durchführen, um festzustellen, ob der angebliche Konformitätsfehler vorliegt oder nicht. Die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz und den Versand werden vom Verkäufer getragen; andernfalls, wenn die Bedingungen für die Anwendung der gesetzlichen Gewährleistung nicht vorliegen, gehen alle möglichen Kosten, einschließlich der Versandkosten, zu Lasten des Kunden.

 

9.15 Gemäß der Gesetzesverordnung Nr. 251 vom 22. Mai 1999 garantiert der Verkäufer die Edelmetalle, aus denen die Produkte bestehen, indem er den Titel des Feingehalts, ausgedrückt in Tausendsteln, und die Identifikationsmarke stanzt. Insbesondere in Bezug auf Gold kann der Rechtstitel für jeden Teil der Gegenstände 750 Tausendstel (entspricht 18 Karat) oder 375 Tausendstel (entspricht 9 Karat) betragen. Das Karat der Metalle wird auch durch ein Zertifikat bescheinigt, das in jeder Verpackung der Produkte enthalten ist.

 

  1. Kundenbetreuung, Kommunikation und Reklamationen

 

10.1 Sie können Informationen anfordern und Mitteilungen und Beschwerden an den Verkäufer an die folgenden Kontakte senden:

 

per E-Mail: contact@lilmilan.com;

 

über Chat Whatsapp: tel:+393455748881

 

über PEC: firgunhousesrl@pec.it

 

per Post: Firgun House s.rl., Via F.lli Cervi Res. Quelle SNC - 20090 SEGRATE (MI).

 

an jeden anderen Kontakt, der im entsprechenden Abschnitt der Website angegeben ist.

 

10.1 Der Verkäufer antwortet auf Beschwerden per E-Mail oder Post innerhalb von maximal zwei Arbeitstagen nach Erhalt derselben.

 

  1. Anwendbares Recht und Gerichtsbarkeit. Alternative Streitbeilegung/Online-Streitbeilegung

 

11.1 Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung, Auslegung und Verletzung von Kaufverträgen, die über die Website abgeschlossen wurden, unterliegen dem italienischen Recht. Die vorliegenden Verkaufsbedingungen sind für alles, was darin nicht ausdrücklich vorgesehen ist, im Gesetzesdekret Nr. 206 vom 6. September 2005 (Verbrauchergesetzbuch) festgelegt.

 

11.2 Die Anwendung der vom Recht des Landes, in dem der Kunde seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, vorgesehenen Bestimmungen auf Kunden in ihrer Eigenschaft als Verbraucher, die ihren gewöhnlichen Aufenthalt nicht in Italien haben, bleibt davon unberührt.

11.3 Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung dieser Verkaufsbedingungen ist das Gericht des Ortes zuständig, an dem der Kunde wohnt oder seinen Wohnsitz gewählt hat.

 

11.4 Im Falle von Streitigkeiten aus oder im Zusammenhang mit diesem Vertrag verpflichten sich die Parteien, sich um eine faire und gerechte Lösung untereinander zu bemühen. Für den Fall, dass die Streitigkeit aufgrund einer Beschwerde, die der Kunde direkt beim Verkäufer eingereicht hat, nicht beigelegt werden kann, stellt dieser dem Kunden Informationen über die Stelle(n) zur alternativen Streitbeilegung für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten in Bezug auf Verpflichtungen aus einem gemäß diesen Verkaufsbedingungen abgeschlossenen Vertrag zur Verfügung. ADR-Einrichtungen, wie in den Artikeln 141-bis ff. des Verbrauchergesetzbuches angegeben), wobei anzugeben ist, ob sie beabsichtigt, diese Einrichtungen zur Beilegung der Streitigkeit in Anspruch zu nehmen oder nicht.

 

11.5 Der Verkäufer informiert die Kunden in ihrer Eigenschaft als Verbraucher mit Wohnsitz in EU-Ländern darüber, dass die Gesetzesverordnung Nr. 130 vom 6. August 2015 (das so genannte Verbrauchergesetzbuch) und die EU-Verordnung Nr. 524/2013 zur alternativen Streitbeilegung (ADR) und Online-Streitbeilegung (ODR) eine Gesetzgebung geschaffen haben, die die gütliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern als Alternative und Ergänzung zu den Mechanismen der ordentlichen Gerichtsbarkeit erleichtert. Zu diesem Zweck hat die Europäische Union eine europäische Plattform zur Online-Konfliktbeilegung (ODR-Plattform) eingerichtet, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ verfügbar ist. Der Verbraucher kann über diese ODR-Plattform die Liste der ADR-Einrichtungen kennen, den Link zur Website jeder dieser Einrichtungen finden und ein Online-Streitbeilegungsverfahren in Bezug auf einen online abgeschlossenen Vertrag einleiten, bei dem er Vertragspartei ist. Unabhängig vom Ergebnis des außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahrens bleiben die Rechte des Kunden, sich an die ordentlichen Gerichte zu wenden und, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, eine außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten im Zusammenhang mit Verbraucherbeziehungen durch Inanspruchnahme der in Teil V, Titel II-bis des Verbrauchergesetzbuches vorgesehenen Verfahren zu fördern, unberührt.

 

11.6 Der Kunde, der seinen Wohnsitz in einem anderen Mitgliedstaat der Europäischen Union als Italien hat, kann für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Anwendung, Ausführung und Auslegung der vorliegenden Verkaufsbedingungen auch das durch die Verordnung (EG) Nr. 861/2007 des Rates vom 11. Juli 2007 eingeführte europäische Verfahren für geringfügige Forderungen in Anspruch nehmen, sofern der Streitwert ohne Zinsen, Rechte und Kosten 2.000,00 Euro nicht übersteigt. Der Text der Verordnung kann unter www.eur-lex.europa.eu abgerufen werden.

 

11.7 Für alles, was hier nicht ausdrücklich vorgesehen ist, gelten die Bestimmungen des auf die in diesem Vertrag vorgesehenen Beziehungen und Fälle anwendbaren Rechts und in jedem Fall die Bestimmungen des italienischen Zivilgesetzbuches und des Gesetzesdekrets Nr. 206 vom 6. September 2005 (Verbrauchergesetzbuch).

 

FIRGUN HOUSE S.R.L. hält sich an den Ethikkodex des italienischen Verbandes für elektronischen Handel, der unter

 

folgender Link: https://www.aicel.org/codice-etico-dei-merchant-aicel.